Willkommen bei Balticcabin!

Das kleine Paradies im Herzen von MeckPomm – für entspannte Retreats und Workshops

Hallo Natur

Balticcabin 

Herzlich willkommen im “Hippiehaus” mit großer Obstbaumwiese in Mecklenburg-Vorpommern.

Hier bieten wir klasse Workshops und Retreats im Rahmen des Yoga.Wasser.Klang FESTIVALS an. Das Grundstück verfügt über eine wunderschöne Camping-Area mit Kompost-Klohäuschen und zwei Duschen, die einen herrlichen Blick in die Natur bieten.

Neben unserem Brunnen, den sehr alten Weiden und Obstbäumen entzünden wir abends meistens ein Lagerfeuer. Unsere Hochbeete sind nicht nur eine Augenweide, sondern bieten auch frisches Gemüse. Laufenten und eine bunte Hühnerschar sorgen für lebendige Unterhaltung und tragen zur guten Stimmung im Garten bei. Aus diesem Grund bitten wir darum, keine Hunde und Kinder mitzubringen. Wir möchten einen Raum schaffen, in dem alle sich fallen lassen können und auch außerhalb der Workshop-Angebote entspannen können. In den Hängematten kannst du die Augen schließen und dem Rascheln der Blätter lauschen.

Im Baltic Garten erlebst du die perfekte Symbiose aus Natur, Entspannung und Gemeinschaft.

Übernachten / Unterkunft

Es gibt eine große Campingwiese mit erstklassiger Komposttoilette und Outdoor-Duschen. Bei der Buchung der Workshops ist die Übernachtung im Zelt oder im Bus inklusive. Der Baltic Garten ist in Klein Mulsow, zwischen Wismar und Rerik ca. 10 Minuten von der Ostsee entfernt.

Essen / Verpflegung

Inklusive! Wir bieten Euch das gesamte Wochenende leckeres Essen aus unseren Hochbeeten und aus der Region. Natürlich bestes Wasser, alkoholfreie Getränke und diverse Tees. Je nach Session sind auch die Früchte an den Obstbäumen reif zum pflücken.

Wetter / Regen

Wir haben Segel als Überdachung und auch der Dachboden im Hippiehaus kann genutzt werden. Bitte bring unbedingt regenfeste Kleidung mit. Wir behalten uns kurzfristige Planänderungen vor, hoffen aber natürlich auf Sonnenschein!

Retreats & Workshops

Kim Karta Purkh

Kundalini Yoga – Prana

Lebendigkeit, Abwechslung, Tiefe und Erfahrung: Yoga ist einer der facettenreichsten Arten, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Dies zu erkennen und mit Freude zu praktizieren, vermittelt Kim in seinen Yogastunden wie kein zweiter. Er unterrichtet seit fast 30 Jahren und hat schon etliche Teilnehmer mit seiner Faszination für Yoga angesteckt.  / Tickets 

  • Fr., 05. Juli - So., 07. Juli at 15:00 – 16:00
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – Kundalini Yoga.
  • 19:30 Uhr – Abendessen.
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 14:30 Uhr – Kundalini Yoga.
  • 15:00 Uhr – Mittagessen.
  • 16:00 Uhr – Kundalini Yoga.
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, Hang Konzert.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – Meditation, Kundalini Yoga.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen beobachten.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

Kim Karta Purkh Singh wurde am 28.04.1968 in Hamburg geboren. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung und während seines Pädagogikstudiums erfüllte er sich den langgehegten Wunsch, Kundalini Yoga zu praktizieren.  Seit 1998 ist er sehr, sehr glücklich verheiratet und mittlerweile Vater einer Tochter. Er ist Kundalini – Yoga – Lehrer Stufe 2 und Ausbilder in verschiedenen nationalen und internationalen Kundalini – Yoga – Ausbildungen. Er unterrichtet Fortbildungen zum Thema Haltung und Asanas.

Neben seiner Tätigkeit als Yogalehrer und Heilpraktiker (Schwerpunkt NLP und Gespräch)  führt er  Einzelkonsultationen durch  und betreibt exklusive Kleinstgruppen im Hamburg Health Centerin der Rothenbaumchaussee. Außerdem unterrichtet Karta Purkh Singh in der Kaifu Lodge und im Yogazentrum Nanak Niwas.

Christian Spruner von Mertz

Himmel, Erde, Mensch -Qigong und Taiji

Einen Gesamtüberblick in die Welt des Taiji und Qigong und inspiration:  In freier Natur verbinden wir uns mit Erde und Himmel. Wir dehnen und öffnen uns, schöpfen neue Energie und Kraft und erkunden gemeinsam mit den anderen unsere Standfestigkeit, Beweglichkeit und unser Gleichgewicht. Zwischendurch gehen wir in die Welt der Stille und lernen Übungen die uns in tiefe Entspannungszustände führen.

  • Fr., 12. Juli - So., 14. Juli at 15:00 – 16:00
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
18:00 Uhr – Chinesische Heilgymnastik, Standmeditation (Stehen wie ein Baum), Taiji-Qigong > Aktivierung des unteren Zentrums (Erde), Stilles Qigong (Energie empfangen)
19:00 Uhr – Taiji-Form: Qi-Wecken + Buddhas Wächter tritt aus dem Tempel; Partnerübungen (Übungen zum neutralisieren und erden)
20:00 Uhr – Abendessen.
21:00 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
11:00 – 12:00 Uhr – Öffnungs-Set (Übungen zur Transformation der Faszien), Stehen wie ein Baum, Taiji-Qigong > Aktivierung des Mittelren Zentrums (Mensch), Stilles Qigong (Energie spüren)
12:00-13:30 Uhr Taiji-Form: Den Mantel locker befestigen + Der weiße Kranich schlägt mit den Flügeln; Partnerübungen (Übungen zum neutralisieren und erden)
14:00 Uhr – Mittagessen.
15:00 Uhr – Chinesische Heilgymnastik; Stehen wie ein Baum, Taiji-Qigong > Aktivierung des oberen Zentrums (Himmel), Stilles Qigong (Die Mitte stärken)
17:00 Uhr – Taiji-Form: Die Peitsche + Wolkenhände; Partnerübungen (Übungen zum neutralisieren und erden)
19:00 Uhr – Abendessen.
20:00 Uhr Lagerfeuer, Hang Konzert.

– Sonntag

09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
11:00 Uhr – Öffnungs-Set (Übungen zur Transformation der Faszien), Stehen wie ein Baum, Taiji-Qigong > Flug der Wildgans, Stilles Qigong (Yin und Yang harmonisieren)
12:00 Uhr – Taiji-Form: Zurücktreten in den Tempel, Vertiefung und Wiederholung + Partnerübungen (Übungen zum neutralisieren und erden)
13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen beobachten.
14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

Christian Spuner

Bereits seit meinem 12. Lebensjahr faszinieren mich die asiatischen Kamp- und Lebenskünste. 1995 begann meine Ausbildung im Taijiquan und Qigong. 2000-2003 folgten mehrere Reisen in die VR China. Dort lernte ich den Taiji-Meister „Ma Yaoxian“ kennen, der mich seitdem intensiv im Zhaobao-Taijii ausbildet. Einem Taiji-Stil der hierzulande noch wenig bekannt ist, der aber sehr durch seine Anmut und Leichtigkeit besticht. Seit 2003 vertrete und unterrichte ich speziell diesen Taiji-Stil in Deutschland. Beim Qigong-Meister „Dean Li“ habe ich im November 2011eine vertiefende Ausbildung im „Stillen“ Qigong abgeschlossen. Darüberhinaus hatte ich viele weitere Lehrer, die mich geprägt und inspiriert haben.

2013 habe ich für die „SANBAO-Schule für Taichi und Qigong“ in Hamburg Altona gegründet. Neben den laufenden Kursen biete ich dort eine umfassende Ausbildung zum Qigong- und Taiji-Lehrer und Seminare an. Darüberhinaus organisiere ich Fortbildungsreisen nach China und Online-Kurse über meine Webseite.

Mein persönliches Anliegen ist es, mit den Teilnehmern über das Medium Taiji und Qigong die Freude an der Bewegung zu genießen, die Energie zu erspüren und die eigenen Energiepotentiale zu wecken. In erster Linie verstehe ich Taiji und Qigong als Lebenskünste, die einen direkten Nutzen auf die eigene Lebenswelt haben.

Von der Bundesvereinigung für Taijiquan & Qigong Deutschland e.V (BVTQ) bin ich offiziell als Ausbilder für Taijiquan und Qigong anerkannt und zertifiziert. Meine Einführungskurse-Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden als Präventionsmaßnahme (nach §20 Abs.1 SGB V) bezuschusst.

www.christian-spruner.de

Sven Meyer

KYMAT Workshop – Cymatic Retreat

Ein sehr entspannter Workshop bei dem es vor allem um die Verbindung zur Natur geht. Wo finden wir Vibrationen und Frequenzen, wir machen einen Soundwalk, kleine Infos zu Cymatics Historie, Wasserexperimente, Musik mit Blumen und Bäumen, Theremin – elektromagnetische Felder. Auch kleine Ausflüge an die Ostsee, Sound Bad und Meditation sind Programmpunkte.

  • Fr., 19. Juli - So., 21. Juli at 15:00 – 16:00
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – “Hallo” und “Sound Bad”.
  • 19:30 Uhr – Abendessen
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 13:30 Uhr – Cymatics Historie, Wasser & Klangexperimente.
  • 14:00 Uhr – Mittagessen.
  • 15:00 Uhr – Sound Walk, Musik mit Blumen und Bäumen (elektromagnetische Felder).
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, Hang Konzert.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – KYMAT live Konzert. Brumm Orchester. Installation, Interaktion mit der Stimme.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen Meditation.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

KYMAT aka Sven Meyer, Musiker & Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg, kreiert Sound für Filme und eigene Produktionen wie z.B. “DJ Kekse”. Gründer des Labels und Labors „Elfenmaschine“ für Musikprojekte und experimentelle Produktionen.  Organisiert das “Yoga Wasser Klang Festival” und macht das Projekt “KYMAT”, eine visualisierte Klangtherapie. Mehr Infos auf: www.kymat.de

André Lerner

Bewegungskollektiv Workshop

Unsere Bewegungspraxis beinhaltet verschiedenste Einflüsse, beispielsweise aus Tanz, Parkour, Martial Arts, Zirkus, Yoga und Calisthenics. Wir möchten dir vielseitige Perspektiven auf Bewegung und deinen Körper bieten und dir so immer wieder neue Blickwinkel auf deine Bewegungspraxis ermöglichen. 
  • Fr., 26. Juli - So., 28. Juli at 15:00 – 16:00
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – “Hallo” und “Bewegung”.
  • 19:30 Uhr – Abendessen
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 13:30 Uhr – Bewegungs Flow.
  • 14:00 Uhr – Mittagessen.
  • 15:00 Uhr – Bewegungs Flow.
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, Konzert.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – Bewegungs Flow.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen Meditation.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.
André, 28 Jahre alt, Trainer beim Bewegungskollektiv Berlin und Arzt und Industriekletterer von Beruf. Ich habe relativ spät angefangen mich im meinen Leben aktiv zu Bewegen, aber umso mehr habe ich mich in alles was man mit dem menschlichen Körper machen kann verliebt. Meine Bewegungsreise hat mit vielen intensiven Jahren Capoeira begonnen und ist dann immer vielfältiger geworden. Parkour, Kampfsport, Jonglage, Akrobatik etc.
Fasziniert haben mich schon immer die Berge und so bin ich auch aufs Seilkettern und Bouldern gestoßen, die zwei Sportarten auf die ich mich zurzeit persönlich fokussiere. Das Bewegungskollektiv und unsere Trainingsphilosophie helfen mir einen adaptiven und flexiblen Körper zu formen, ein Allrounder zu bleiben. Es hilft mir meinen Körper und Geist immer mit neuen interessanten Bewegungsrätseln und Aufgabenstellungen zu fördern und zu fordern.
Mit meinem Hintergrund bringe ich ein besonderes Verständnis und eine Methodik mit, sich an komplexe Bewegungen und körperliche Beanspruchung heranzuwagen, sodass sie für jeden zugänglich sind und das mit geringem Verletzungsrisiko.
Mit geht es viel mehr um Prinzipien wie man seinen Körper bewegen kann, als um konkrete Techniken. Ich möchte Menschen die Werkzeuge zur Hand geben, sich nach ihren Vorlieben frei körperlich zu entwickeln und Bewegung bzw. das “sich Bewegen” als Grundbaustein eines gesunden und positiven Lebenstils, als eine Lebensphilosopie zu sehen.

Carsten Meyer

Aquarellieren an der frischen Luft

Aquarellmalen ist weder Talentwettbewerb, noch Equipmentsport. Mit vier, fünf Farben, drei Pinseln, schönem, dickem Aquarellpapier und einem Glas Wasser kann’s schon losgehen. Besonders viel Spaß macht das Malen an der frischen Luft. Ob man ganz genau das wiedergibt, was vor einem zu sehen ist, oder sich einfach inspirieren lässt von strahlend blauem Himmel, goldenen Feldern oder den schattigen Obstwiesen, sei jedem freigestellt. Spannend wird es auf jeden Fall, wenn die Pigmente auf dem Papier zusammen mit dem Wasser ihr eigenes Ding machen.

  • Fr., 09. August - So., 11. August
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – Aquarellieren.
  • 19:30 Uhr – Abendessen.
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 14:30 Uhr – Aquarellieren.
  • 15:00 Uhr – Mittagessen.
  • 16:00 Uhr – Aquarellieren.
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, mal sehen.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – Aquarellieren.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen beobachten.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

Carsten Meyer ist hauptberuflich Musiker und Komponist. Ihr kennt Ihn vielleicht als Erobique oder vom Soundtrack des Tatortreinigers. Als ehemaliger Grafik-Design-Student entwirft und zeichnet er bis heute seine Plattencover und Plakate selbst.

In den vergangenen Jahren entdeckte er das Skizzieren und das Aquarellieren in der Natur für sich wieder und pflegt dieses Hobby auf Reisen und im Alltag, weil es ihm Entspannung und Freude bereitet.

Als Musiker liebt Carsten das freie Spiel, deswegen fühlt er sich beim Improvisieren mit Wasserfarben auch so wohl. Er lädt Euch ein, zusammen die Grundtechniken zu erlernen oder aufzufrischen, zu experimentieren und zusammen unter freiem Himmel eine gute und produktive Zeit zu haben.

Carsten freut sich auf Euch!

Mike Erler

Wildes freies Yoga

Es wird um die Erfahrung der Einheit von Körper, Geist und Seele gehen. Das gemeinsame Wirken von Körper und höherem Bewusstsein ist ein andauernder Tanz: Wir machen Dinge mit unserem Körper und bleiben dabei in Verbindung mit unserem Bewusstsein.” Nicht das intellektuelle “Verstehen”, sondern das intuitive Spüren von Verbindung ist das Ziel von Yoga.

  • Fr., 16. August - So., 18. August
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – “Hallo” und “Yoga”.
  • 19:30 Uhr – Abendessen
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 13:30 Uhr – Yoga.
  • 14:00 Uhr – Mittagessen.
  • 15:00 Uhr – Yoga.
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, Hang Konzert.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – Yoga.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen Meditation.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

Mike ist Anfang 2000 bei einem Surfurlaub in Portugal mit dem Virus Yoga infiziert worden. Nach der ersten Stunde war ihm klar, dass er Yoga leben und unterrichten will. In diesem ganzheitlichen System fand er alles was er bis dahin in vielen verschiedenen Bereichen suchte: Bewegung, Stille, Menschen, Unterrichten, die Auseinandersetzung mit sich, Stabilität, Leidenschaft, u.n.v.m! Es folgten zahlreiche Retreats, Workshops in denen er sich kontinuierlich aus- und weiterbildete. Seit 2008 hat Mike sich nun zur Aufgabe gemacht, Männer zum Yoga zu führen und dort zu halten.

Mit der er ihm gegebenen Liebe und Leidenschaft und immer einem Augenzwinkern gestaltet er seinen Unterricht. Mike’s Lehren folgen denen des Inspya Yoga (Founder Lance Schuler).  Hier werden die Aspekte des traditionellen Vinyasa und Iyengar Yoga vereint. Es wird auf die präzise Ausführung der Asanas (Yogahaltung) wert gelegt, wobei eine Mischung aus fließenden und statischen Asanas kombiniert wird. Balance, Stärke, Flexibilität und Ausdauer stehen im Vordergrund und werden durch Atemübungen (Pranayama) vertieft.

„Wilde Kerle Yoga“

Der Rockstar der deutschen Yoga lebte 38 Jahren an der norddeutschen Küste und seit Anfang 23 in der Eifel. Mike kennt man von zahlreichen Yoga Retreats, Dozent von Teacher Trainings, Workshops & von der Yogaonline Plattform „YogaEasy“, wo er nicht nur für Wilde Kerle Yoga unterrichtet, sondern natürlich auch Yoga für Alle, mit Schwerpunk auf dynamische & kräftige Flows, mit Mobility & Functional gemixt.

„Wenn wir Asanas mit neuen Bewegungslehren, wie Mobility & Functional Training,kombinieren und mit Atmung und Achtsamkeit verbinden, haben wir am Ende wieder Yoga.“

Ich wünsche euch ganz viel Liebe und Sonne in euren Herzen!

www.mikeandmore.net

Moritz Schmid

Pilze suchen und Glück finden!

Im Wald zu sein heißt für mich durchzuatmen und happy zu sein. Mit allen Sinnen einzutauchen, Pilze und all die anderen Schätze zu entdecken, die der Wald für uns an Geschenken bereithält.

Diese Begeisterung und die Erfahrung, wie gut es tut sich in unsere hektische Tech-Welt eine Auszeit zu gönnen, um die Sinne zu schärfen und eine Verbindung mit der Natur herzustellen, möchte ich gerne teilen.

  • Fr., 23. August - So., 25. August
  • Balticcabin - Hippiehaus
  • 320,00 €

– Freitag ab

  • 15:00 Uhr – ankommen und einchecken.
  • 18:00 Uhr – Einführung zum Thema sowie eine Kakaozeremonie (ohne KlimBim).
  • 19:30 Uhr – Abendessen.
  • 20:30 Uhr – Lagerfeuer und free flow.

– Samstag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 – 14:30 Uhr – Waldbadesessions, Pilzesammeln.
  • 15:00 Uhr – Mittagessen.
  • 16:00 Uhr – Naturflatlay gestalten, Kulinarik.
  • 19:00 Uhr – Abendessen.
  • 20:00 Uhr Lagerfeuer, Hang Konzert.

– Sonntag

  • 09:00 – 10:30 Uhr – Frühstück.
  • 11:00 Uhr – Meditation, Yoga.
  • 13:30 Uhr – Richtung Ostsee, Wellen beobachten.
  • 14:30 Uhr – Mittagessen / Picknick.
  • 16:00 Uhr – Verabschiedung / free flow / Balticcabin / Check out.

Ich bin Moritz, zertifizierter Kursleiter der deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit sowie Pilzcoach der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. Seit meiner Kindheit begleiten mich Pilze und der Wald. Ich tauche fast jeden Tag in die faszinierende Welt der Pilze ein und lasse mich von der Magie des Waldes inspirieren. Von einem früheren Leben als Werbefotograf habe ich mich dazu entschlossen, meine ganze Energie den wunderbaren Geschöpfen des Waldes zu widmen. In meinen Workshops und Retreats möchte ich meine Leidenschaft für Pilze, Kunst und die Natur mit dir teilen. Gemeinsam entfliehen wir dem Alltag und tauchen in die Welt der Funga ein. Ich möchte dich mit meiner Begeisterung für Pilze anstecken und einen Raum schaffen, in dem du die Natur auf eine ganz neue Weise erleben kannst. Wir erweitern unseren Wissensschatz und lassen uns von der Vielfalt der Pilze verzaubern. Ich freue mich darauf, dich auf dieser einzigartigen Reise zu begleiten und gemeinsam mit dir die Geheimnisse des Waldes zu entdecken. Lass uns dem Alltag entfliehen, unser Wissen erweitern und neue Energie in der Natur finden.

www.intothewoods-mushrooms.com

Booking

FAQ

Bitte keine Hunde und Kinder mitbringen. Wir haben freilaufende Hühner und Enten und möchten zusätzlich einen Raum schaffen, indem alle sich fallen lassen können und auch außerhalb der Workshop Angebote entspannen können.

Wir sorgen für musikalische Unterhaltung immer wenn es passt und von allen gewünscht ist. Bitte lasst Eure Boomboxen zuhause.

Wir sind hier um dem Citychaos zu entkommen und wollen so naturnah wie möglich leben, bitte hör Musik aus elektronischen Geräten über Kopfhörer

Es gibt eine große Campingwiese mit erstklassiger Komposttoilette und Outdoor-Duschen. Bei der Buchung der Workshops ist die Übernachtung im Zelt oder im Bus inklusive. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit in einem Hotel deiner Wahl an der Ostsee unterzukommen. Auch ist es möglich einen Tag vorher und nachher An- oder Abzureisen. Der Baltic Garten ist in Klein Mulsow, zwischen Wismar und Rerik ca. 10 Minuten von der Ostsee entfernt.

Auf der Camping-Wiese gibts ein top Kompostklo und Outdoor-Duschen. Im Haus gibt es auch ein Badezimmer mit WC das zur Not benutzt werden kann. Der Auffangbehälter für Abwasser ist begrenzt – bitte, nicht nur aus diesem Grund, Wasser sparen. Die Klospülung kann sich manchmal verharken – bitte achtet darauf dass das Wasser nicht nachläuft.

Chickira, Puffi, Hennriette 1 und 2, Mücke, Lorel-Ei, Lady Gagag und Henn-Solo.